Linkin Park – Live from SoHo

4. Dezember 2008

live_from_soho

Am 20. Februar 2008 spielten Linkin Park live im Apple Store in SoHo und befinden sich damit in prominenter Gesellschaft. Die Aufnahmen der Performance werden exklusiv im iTunes Store angeboten.

Bis auf My December sind die insgesamt leider nur sechs Lieder (Setlist nach dem Klick) allesamt aus dem Erfolgsalbum Minutes To Midnight.

Auf der einen Seite eine coole Sache, Linkin Park mal im kleinen Rahmen zu erleben, aber andererseits fehlt den Aufnahmen einfach diese unvergleichbare Live-Stimmung wie bei einem richtigen Konzert. Hier hören sich die Tracks vielmehr nach einer normalen Studio-Aufnahme an.

Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Kaya Yanar – Made in Germany

11. November 2008

made_in_germanyIch weiß nicht warum, aber ich kann mir so Comedy-Programme immer wieder anhören und trotzdem noch sehr darüber lachen. Bei Kaya Yanar noch ein Stückchen mehr, weil bei ihm der größte „Witz“ in der Art und Weise seines Auftritts liegt. 

Hier gibt es keine anspruchsvollen Vorträge wie z.B. bei Dieter Nuhr oder beim Kabarett, wo man die Gags dann irgendwann im Schlaf erzählen kann. Aber beim Programm Made in Germany ist das auch überhaupt nicht nötig bzw. total fehl am Platz. Dafür kann Yanar aus dem vollen Schöpfen, was seine sprachlischen Fähigkeiten angeht. 

Wenn er zum Beispiel einen Inder spielt, der singt wenn er aufs Klo geht, ist das einfach unglaublich witzig. Oder auch wenn er die so gennante „Kanack-Sprak“ nachmacht und als junger Türke ein deutsches Paar anpöbelt – einfach herrlich.

Die Storys, die Kaya Yanar bei seinem Auftritt erzählt, drehen sich fast ausschließlich um die verschiedenen Sprachen und Vorurteile gegenüber anderen Nationalitäten. Wer also schon bei Was guckst du?! lachen konnte, wird auch hier seine Freude haben. 

Das einzige, dass mich ein bischen stört ist, dass er sehr oft selber über seine Witze lachen muss. Das ist ihm zwar nicht zu verübeln, geht mir aber mit der Zeit auf die Nerven.

Das Hörbuch wurde bei einem Auftritt in Frankfurt aufgenommen; vor ein paar Wochen lief der Mitschnitt bei RTL und kann bei RTLnow angeguckt werden.

 

Bewertung

4-sterne

 

offizieller Internetauftritt

iTunes Store


Linkin Park – Live in Frankfurt

31. Oktober 2008

Jetzt mal ein Album, dass es, soweit ich weiß, nirgends zu kaufen gibt. Es handelt sich um das DSP (Digital Souvenir Package) vom Linkin Park-Konzert am 20.01.2008 in Frankfurt.

Um es mal vorwegzunehmen: einfach nur geil!

Insgesamt 21 Songs spielten sie aus den Alben Hybrid Theory, Meteora und dem aktuellen Minutes To Midnight. Schon das Album an sich gefällt mir unheimlich gut, aber was die Jungs auf der Bühne zeigen ist absolut genial.

Die Setlist reicht von rockigen Klassikern wie Faint oder One Step Closer zu den sanfteren Klängen von Leave Out All The Rest; dazu ein Publikum, das richtig mitgeht – was will man mehr?

Den Rest des Beitrags lesen »